Thema: Tapeten - Bordüeren

Bordüren bei der Raumgestaltung

Funktion von Bordüren?

Bordüren sind dünne einfarbige Streifen die als Umrahmung eines bestimmten Segments dienen. Sie werden vor allem bei der Raumgestaltung, aber auch bei der Einfassung von Stoffen verwendet. In der Raumgestaltung kann man Bordüren oft mit verschiedenen Mustern, Bildern und in einer zum Raum passenden Gestaltung finden. Dabei ist es wichtig die gesamte Wand im Blick zuhaben und dazu die passende Bordüre auszuwählen. Ein typisches Beispiel ist, das in einigen Badezimmern eine Bordüre mit Fliesen mit aufgemalten Fischen - "Fischfliesen" zur Abgrenzung benutzt werden. Dadurch wird zum einen ein freundlicher Farbakzent im oft einfarbigen Bad gesetzt, und zum anderen gelingt so der Abschluss hin zur Decke.

Zweck der Bordüren bei Tapeten

Der Sinn von Bordüren in Kombination mit Tapeten ist es, das obere, untere oder seitliche Ende der Tapete zu verdecken und sie so hervorzuheben. Besonders oft kommen Sie so zum Beispiel bei Fototapeten zum Einsatz. Hier erfüllen schon günstige Bordüren perfekt ihren Zweck. Der schlichte Streifen lässt das Motiv nach außen hin ausklingen und erzeugt so Harmonie in der Raumgestaltung.

Ein Weiterer Zweck ist die Verdeckung von unschönen Übergängen von verputzter Wand hin zur Tapete.
Bei einfarbig tapezierten Räumen können Tapeten dabei helfen das Gaumgefühl zu verbessern. So heben kurz unter der Decke umlaufende Bordüren diese Beispielsweise optisch ein wenig an. Dies wird auch in einfach nur gestrichenen Wänden ohne Tapete an vielen Stellen eingesetzt.
In den letzten Jahrhunderten wurden Bordüren oft aus Stuck angefertigt. In Jugendstielwohnungen trifft man diese schön herausgearbeiteten Bordüren noch heute oft an.




Zum Weiterlesen

  • Fototapeten zur Verbesserung des Raumklimas
    Wie und wo Sie ihr Raumklima durch Fototapeten aufwerten können -Hierfür benötigen Sie idealerweise Bordüren, solange Sie keinen gewollten Spezialeffekt hervorrufen wollen.
  • Kindertapeten im Kinderzimmer
    Kindertapeten sind vorallem in den Zimmern der Kleinkinder immer beliebte und eine gute Geschenkidee. Wer keine ganze Kindertapete kaufen müöchte kann zum Beispiel eine ganze Bildergeschichte als Bordüre als Gestaltungstrick im Kinderzimmer installieren.
  • Tapeten aus den 70ern
    Was ist eigentlich aus diesen buten Tapeten von damals geworden, den Tapeten der 70er? Infos wo es Sie noch gibt und was man mit Ihnen machen kann.

Tapeten Fototapeten Seitenlogo